Überblick über Esoterik Messen

Esoterikmessen

In Deutschland und dem deutschsprachigen Ausland finden jedes Jahr zahlreiche Esoterikmessen an unterschiedlichen Standorten statt. Besonders stark frequentiert sind die Messen in den großen Städten München, Zürich und Wien. Die Messen werden von verschiedenen Veranstaltern organisiert. Vorreiter war der Münchner Alexander Dohn, der seit 1987 Esoterikmessen im deutschsprachigen Raum veranstaltet. 1994 gründete er mit Franz Prohaska die Firma „ESO-Team Messe- und Kongress GmbH“. Das ESO-Team ist bis heute Veranstalter der Messe „ESOTERIK-Tage“, die regelmäßig an Ausstellungsorten in Deutschland und Österreich angeboten wird.
Esoterikmessen sind für Fachbesucher und andere Interessierte gleichermaßen zugänglich und dauern in der Regel zwischen ein und drei Tagen. Das jeweilige Eintrittsgeld variiert und hängt vom Standort, der Größe und dem Angebot an Dienstleistungen und Produkten ab. Die Aussteller zahlen eine Standgebühr, in der meistens verschiedene Marketingmaßnahmen enthalten sind. So können sich die Besucher beispielsweise schon im Vorfeld auf der Internetseite des Organisators über Einzelheiten der Esoterikmesse und das Angebot der Aussteller informieren.

Auf spirituellem Wege zu mehr Gesundheit und Lebensfreude

Gerade im 21. Jahrhundert bieten sich den Menschen unendliche Möglichkeiten, das eigene Leben nach individuellen Vorstellungen zu gestalten. Im Vordergrund stehen Themen wie die Frage nach dem Sinn des Lebens, Selbstverwirklichung und Lebensfreude sowie Vitalität und Gesundheit. Körper, Geist und Seele bilden dabei eine untrennbare Einheit, die es im Gleichgewicht zu halten gilt. Im Alltag werden diese Aspekte oftmals vernachlässigt, da die täglichen Anforderungen, Hektik und Stress keine Zeit für innere Einkehr lassen. Der Besuch einer Esoterikmesse kann deshalb helfen, sich bewusst Zeit für sich selbst zu nehmen und sich neuen Impulsen gegenüber zu öffnen.

Informieren, Probieren und Erleben

Esoterikmessen sind Informations- und Verkaufsmessen mit Produkt- und Dienstleistungsangeboten aus den Bereichen Esoterik, alternativer Medizin, Ernährung und Wellness. Das ganzheitliche Angebot der Aussteller wird durch Fachvorträge und Workshops ergänzt. Besucher können sich informieren, Produkte testen, oder zum Beispiel bei einer Massage oder einem Sehkrafttraining praktische Erfahrungen sammeln. Grundsätzlich sind auf einer Esoterikmesse alle Anbieter zugelassen – ausgenommen der Sparten Schwarze Magie, Hexenkult und Sekten. So obliegt es den Besuchern, die Angebote im Hinblick auf Preis und Leistung bewusst zu prüfen.

Produkte und Dienstleistungen auf Esoterikmessen
Das Angebotsspektrum umfasst zum Beispiel:

Nahrungsergänzungsmittel
Kartenlegen
Wahrsagen
Meditation
Natur- und Wellnessprodukte
Astrologie
Horoskope
Handlesen
Reiki
Yoga
alternative Heilmethoden und Therapien
esoterisches Wissen und Spiritualität
Feng Shui
verschiedene Massagetechniken
Ayurveda
Steinheilkunde
Channeling
Jenseitskontakte
Karmaanalysen
NLP (Neurolinguistisches Programmieren)
TCM (traditionelle chinesische Medizin)
Familienstellen

Esoterik-Messen in Deutschland und dem deutschsprachigen Ausland
Bekannte Messen sind hier unter anderem:

ESOTERIK-Tage
im Frühjahr und Herbst in verschiedenen Großstädten Deutschlands und Österreichs

Spiritualität & Heilen
ca. 20 Messetermine pro Jahr in Großstädten Deutschlands und Österreichs

Lebensfreude Messen
sechs Termine pro Jahr in Kiel und Lübeck (je 1 Messe) sowie Hamburg und Frankfurt (jeweils 2 Messen)

Para Vital
in verschiedenen deutschen Städten

BIOterra
in verschiedenen deutschen Städten

Paracelsus Messe
Düsseldorf und Rhein-Main (Hofheim-Wallau)

GANESHA EXPO
Ludwigsburg und Würzburg

Gesundheit & Wellness – alternatives Heilen
Köln und Bergisch Gladbach

Spirit und Life
in verschiedenen Ruhrgebietsstädten

Wegweiser
Bayreuth

Happiness-Messe
Deutschland, Schweiz und Österreich

ENERGETIKA
Deutschland und Südtirol

Wohlfühl-Tage
Luzern und Dübendorf/Zürich

Lebenskraft
Zürich